12. April 2016

Auslauf-Modell: Computer-Segelnummern

Segelnummern 2

Mit diesen Ziffern und Buchstaben kein Segel mehr kennzeichnen

(bmg) Einige Optisegler fahren noch Segel mit Computer-Ziffern und Computer-Buchstaben in ihrer Segelnummer. Fachbegriff für diese Schriftart: square computer-8 style format. Von der IODA – Opti-Weltverband – ist das schon seit einer Weile nicht mehr erwünscht.

Für IODA Events (EM/WM) gilt nun: Ein Segel, dass nach dem 30. April 2016 erstvermessen wird, muss die neuen Segelnummern haben. Für Segel mit der „Computer-Kennzeichnung“,die bei anderen Regatten (A/B) eingesetzt werden, gilt die neue Regelung ab dem 15. August.

Aber: Alle Segel die vor dem 30. April bzw. 15. August 2016 erstvermessen wurden, behalten weiterhin ihre Gültigkeit und sind regelkonform.

Hier der IODA-Text mit Aufstellung der erlaubten (grüner Haken) und nicht erlaubten (rotes Kreuz) Ziffern und Buchstaben: IODA_SailIdentification_20160328.pdf_2373_en

Gebrauchtmarkt - Aktuell

20. Oktober 2017
Ich biete / Zubehör & Sonstiges

Schwert und Ruder

20. Oktober 2017
Ich biete / Zubehör & Sonstiges

Optiparts Schwert und Ruder

20. Oktober 2017
Ich biete / Bekleidung

Musto Fleece Jacke

20. Oktober 2017
Ich biete / Bekleidung

Zhik Dinghy Boots