1. November 2016

Halloween Cup 2016: Treppchenplatz für Mewes Wieduwild

johann-emmer

Johann Emmer (GER 1077) – 2 Tagessiege zum Auftakt Foto: Roberto Vuilleumier

(bmg) Der Halloween Cup ist inzwischen eine beliebte, gut besuchte Herbstregatta. In den südlichen Bundesländern sind Ferien,aber auch aus weiter nördlichen Bundesländern reisten viele Optisegler am vergangenen Wochenende an den Gardasee nach Torbole.

img_0649

Mewes Wieduwild

332 Optisegler (194 Juniores, 138 Cadetti) waren am Start. 4 Rennen wurden gesegelt. Mewes Wieduwild, der amtierende Opti-Europameister, gelang mit den Rängen 7,(8), 2,1 Gesamtplatz 3, vor ihm auf Rang 2 Liam Stampone/ITA. Die Regatta gewann Paul Clodi/AUT. Ein perfekter Regattaauftakt gelang Johann Emmer (11 Jahre)  am Sonntag. Zweimal segelte er als Erster über die Ziellinie. Louisa Müller gewann ein Tagesrennen.

Weitere GERs unter den Juniores/TOP 20: 4. Fabio Seutz; 7. Katharina Schwachhofer; 9. Julian Sensch;12. Hannah Lanzinger; 13. Louisa Müller; 16. Johann Emmer; 18. Cosima Schlüter; 19. Luca Jost.

Die drei besten  GER-Segler bei den Cadetti: 40. Riccardo Honold; 44. Leonardo Ruhdorfer; 63. Gero von Manstein.

Gebrauchtmarkt - Aktuell

16. Februar 2020
Ich biete / Bekleidung

Trockenanzug incl. Flies

15. Februar 2020
Ich biete / Segel

Ciclon Regatta Segel (Pink Point / 2019 )

15. Februar 2020
Ich biete / Boote

Winner 3D Star Carbo-Performance 2018

15. Februar 2020
Ich biete / Boote

Coachboat PARKER 510