24. Oktober 2017

Herbstpokale im Norden und Süden: 410 Optisegler auf dem Wasser

OPTI A-Gruppe beim Herbstpokal des Südens auf dem Chiemsee – in GER 12542 Fabian Marx Foto: Gisela Renner

(bmg) Demnächst vorbei … die Segelsaison 2017. Und am vergangenen Wochenende war noch mal richtig viel los – bei den  Herbstpokalen auf dem Schweriner See und dem Chiemsee. 410 Optisegler zeigten bei diesen beiden Herbstregatten, was sie in den vergangenen Monaten so alles gelernt haben.

Carl Krause siegte beim Schweriner Herbstpokal

Sechs Rennen wurden beim Herbstpokal in Schwerin gesegelt, die Segelbedingungen für  die 186 A-Segler, 88 B-Segler und 24 OPTI-Krümel waren perfekt: An beiden Tagen wehte der Wind mit zwei bis drei Beaufort, am Sonntag gab es dazu sogar Sonnenschein.Schon nach fünf Wettfahrten, vor dem letzten Rennen, stand fest: Carl Krause (GER 1174) war mit drei gewonnenen Wettfahrten, einem zweiten und einem vierten Platz nicht mehr einzuholen. Für den 12-jährigen Deutschen U13-Meister ist es übrigens der neunte Podiumsplatz in Folge.“

Der „Herbstpokal des Südens“ (72 A- und 40 B-Segler) war die größte Segelregatta im Jüngstenboot Optimist der letzten Jahre auf dem Chiemsee“, heisst es auf der Webseite des Chiemsee Yacht Clubs. „Am ersten Tag warteten die jungen Segler und das Wettfahrtleiterteam mit Kai Schreiber vergeblich auf segelbaren Wind, es kam keine Wettfahrt zustande. Am zweiten Tag regnete es dann, doch der Regen ließ nach und der Wind (8-15 Knoten) nahm zu. Das nutzte die Wettfahrtleitung, um in beiden Gruppen je vier Wettfahrten durchzuziehen. Bei vier Wettfahrten konnte dann jeder Segler sein schlechtestes Ergebnis streichen.“ Mit einstelligen Resultaten 1,5,(7),5 kam Caspar Ilgenstein (Mühlenberger Segel Club) auf dem ihm nicht vertrauten Revier am besten klar. In der B-Gruppe gewann  Lucas Hamm (Chiemsee Yacht Club). Er wurde zweimal Erster und einmal Zweiter, mit einem siebten Platz als Streicher.

„Eine tolle Regatta, kompetent und liebevoll ausgerichtet“, so eine Info von Optieltern. Was begeisterte sie an Land ? Die OPTIsegler angemessene Steuermannsbesprechung – vor allem für die B-Segler -, beste Versorgung (Bananen, Brezel, warme Suppen), ein beheiztes Umkleidezelt, am Flautentag ein Film-Nachmittag mit dem passenden Film: „Hilfe ich habe meine Lehrerin geschrumpft“.

 

 

 

Gebrauchtmarkt - Aktuell

16. November 2017
Ich biete / Zubehör & Sonstiges

Opti Top

15. November 2017
Ich biete / Bekleidung

Segelanzug Pro Rainer Gr. 116-128

15. November 2017
Ich biete / Bekleidung

Ausreithose Marinepool sehr guter Zustand, wie neu

15. November 2017
Ich biete / Bekleidung

Trockenanzug Gill Junior, Gr. JM