19. Dezember 2017

Sveti Nikola Regatta Pula/Kroatien –

Nikolaus Regatta Pula 2017 – Lukas Goyarzu und Finn Meichle aus Baden-Württemberg waren am Start und schrieben einen Bericht

(bmg) Endlich gibt es einen Bericht über die Nikolaus-Regatta in Pula. Harte Bedingungen in Pula: heftiger Wind, Schnee, Riesenwellen!  Hier der Bericht von Lukas Goyarzu und Finn Meichle, beide bei der Sveti Nikola Regatta am Start.

Vom 7.-10. Dezember fand die Nikolaus-Regatta in Pula (Kroatien) statt. 496 Kinder waren offiziell für die Regatta angemeldet. Die Wettervorhersage (Wind, Temperatur und Welle) hat wohl einige zu einem Rückzug verleitet. Am Schluss trauten sich in Pula 382 Kinder auf die Bahn.

Am ersten Regattatag (Freitag, 8.12.) haben wir uns um 8:30 Uhr mit Jugendtrainer Jan Nürnberger vom Bayerischen Yacht Club getroffen. Es hatte 23-27 Knoten Wind und wir konnten nicht aufs Wasser. Sogar die Sliprampe wurde von den über 2 Meter hohen Wellen zerstört. Wir haben die Zeit genutzt und ein Meeres-Aquarium besichtigt.

Am zweiten Tag kam der Wind von Norden und brachte eine Kaltfront mit. Es schneite von 9:00-10:00 Uhr in dicken Flocken. Später konnten wir bei guten Bedingungen 3 Wettfahrten segeln. In der ersten Wettfahrt fuhr Lukas Goyarzu einen 2. Platz und Finn Meichle in der zweiten Wettfahrt einen 8. Platz. Das waren unsere besten Platzierungen. Lukas segelte noch 45 und 13 und somit 52. Platz am Tagesende, Finn 64 und 31, in Summe der 118. Platz.

Am Sonntag war das Meer sehr rau und es hatte 18-25 Knoten Wind. Wir segelten gleich raus. Die Welle war nicht leicht zu segeln und viele kenterten – wir zum Glück nicht. Leider hat eine Welle Lukas’ Boot voll erwischt und mit etlichen Litern Wasser gefüllt. Er ersegelte den 52. Platz, den er als Streicher seiner Serie gleich wieder abgeben konnte. Ziel war eigentlich den 45. zu streichen, somit rutschte Lukas auf den 85. Platz zurück. Finn segelte noch einen 29. Platz und konnte somit seinen 64. streichen, was ihn 15 Plätze nach vorne auf Platz 103 brachte. Lukas und Finn haben beide Resultate erreicht, mit denen sie in der Deutschland-Rangliste wieder ein paar Plätze nach vorne kommen.

Nach der ersten Wettfahrt frischte der Wind aber zu sehr auf und wir mussten zurück an Land.

Kinder und Paps waren ganz begeistert von dem Saison-Abschluss-Trip nach Pula! Sturm! Schnee! Sonne! Geschichte und Kultur! Wir freuen uns auf nächstes Mal, wenn wir aus BaWü mit einem großen Team zur Nikolaus-Regatta nach Kroatien fahren!

Text:
Finn Meichle (Yacht Club Langenargen e.V.)
Lukas Goyarzu (Württembergischer Yacht-Club)

Ergebnisse von GER-Seglern in Pula:

19. Louisa Müller; 60. Hannah Lanzinger; 66. Marco Gomercic; 71. Mathias Lenkmann; 75. Amelie Schmidt; 85. Lucas Goyarzu; 103. Finn Meichle; 113. Luna von Weidenbach; 119. Moritz Gießelmann; 181. Ida Gießelmann. Hier alle Resultate.

 

Gebrauchtmarkt - Aktuell

23. September 2018
Ich biete / Bekleidung

Trockenanzug neuwertig

20. September 2018
Ich suche / Bekleidung

Suche Trockenanzug Größe 146/152

19. September 2018
Ich biete / Boote

One of the Magic Three – 420er Mackay