28. Februar 2018

Brandenburger Nachwuchssegler: Theorie- und Athletiktest vor Saisonbeginn

Den Winter genutzt? Fit in Theorie und Athletik? Diese Optisegler waren bei einem Test in Brandenburg dabei! Foto: wecamz

Am 24.02.2018 fand der Theorie- und Athletiktest der Brandenburger Seglerjugend statt. Dieser Wettkampf, vom VBS (Verband Brandenburgischer Segler) ausgeschrieben und durchgeführt, beendet offiziell für den D-Kader, Anschlusskader und alle Kinder, Jugendlichen der Segelvereine die Wintersaison. (Wie manch freiwilliger Helfer bemerkte und dabei an seine Kindheit dachte: „Schon immer.“)

Theorieprüfung Foto: wecamz

Brandenburg ist ein Flächenland, in dem man gern lange unterwegs sein kann. Um Streckennachteile auszugleichen, wird der Athletiktest daher jedes Jahr an einem anderen Ort durchgeführt. Dieses Jahr fiel die Wahl auf Fürstenwalde/Spree. Während einige Sportler auf die bewährte Eltern/Kind-Fahrkombi setzten, nutzte ein Revier (fünf Vereine) die Anreise für eine gemeinsame Reisebustour. Sehr empfehlenswert, weil lustig!

81 Kinder und Jugendliche (6 bis 18 Jahre alt) waren pünktlich 9.00 Uhr zur Begrüßung vor Ort. Nach einer kurzen Einweisung ging es direkt in die ca. 1,5 stündige Theorieprüfung. Die Arbeiten waren nach Schwierigkeitsgraden unterteilt in Opti Anfänger, Opti B, Opti A und die Jugendbootsklassen. Schon an dieser Stelle war klar, hier bekommt man nichts geschenkt, nur Wissen zählt.

Athletiktest Foto: wecamz

Aus der Theorieprüfung ging es in die Turnhalle zum Anmelden für den Athletikteil. Mit dem Laufzettel in der Hand hieß es dann von Station zu Station, insgesamt sieben Stück. Das verantwortliche Team hatte auch dieses Jahr viel Zeit und Mühe in die Vorbereitungen gesteckt und sehr genaue Anweisungen und Übungsabfolgen aufgebaut. Es wurde gekämpft und angespornt, gelacht und geflucht – von klein (unter 10 Jahren) bis groß (über 18) gab jeder das Beste.

Nach den sieben Stationen schließt ein langer Ausdauerlauf den Athletikteil ab. Da an diesem Wochenende jedoch eine dicke Kälte- und Grippewelle das Land überrollte, gab es eine kurzfristige Änderung zugunsten von Gesundheit und Wohlergehen. Die Altersklassen U10 und U12 wurden vom Laufen befreit und die Strecken der höheren Altersklassen wurden stark gekürzt. Trotzdem war es eine Herausforderung bei den eisigen Winden auf Zeit zu laufen und ja, auch Streckenposten zu sein.

Die kurze Zeit zwischen letztem Lauf und Siegerehrung wurde genutzt, um mit Freunden zu quatschen, Sachen zu packen und die Turnhalle zu ordnen. Dann noch eine kurzweilige Siegerehrung, Gruppenfotos und gegen 14.30 Uhr ab auf die langen Heimreisen durch Brandenburg. Die Ergebnisse könnt ihr hier nachlesen (Link http://www.segeln-brandenburg.de/index.php/jugendsegeln/athletiktest/theorie-und-athletiktest-ergebnisse ). Kurz zusammengefasst: Die Brandenburger Seglerjugend hat den Winter gut genutzt und ist bereit, ab jetzt ist Frühling 😊. Ein Dankeschön an alle Sportler, Verantwortlichen und freiwilligen Helfer darf an dieser Stelle auch noch sein! (Silja Wolff)

 

 

 

Gebrauchtmarkt - Aktuell

23. September 2018
Ich biete / Bekleidung

Trockenanzug neuwertig

20. September 2018
Ich suche / Bekleidung

Suche Trockenanzug Größe 146/152

19. September 2018
Ich biete / Boote

One of the Magic Three – 420er Mackay