12. Februar 2020

31. INTERNATIONAL VILA DE PALAMOS OPTIMIST TROPHY (1) – Flaute oder Top Wind am 1. Wettfahrttag?

(bmg) Am Donnerstag, 13. Februar, beginnen die Wettfahrten der 31. International Vila de Palamos Optimist Trophy. 551 Segler aus 13 Nationen stehen auf der Meldeliste, darunter 55 Optisegler aus Deutschland. Auf der Ranking Liste „Größte Regatta der Welt“ steht Palamos auf dem 2. Platz – nach dem Lake Garda Meeting. Bis zum kommenden Sonntag sind 12 Wettfahrten geplant. Am Donnerstag, Freitag und Sonnabend wird die Qualifikationsserie ausgetragen, am Sonntag, dem letzten Tag, stehen Finalrennen auf dem Programm. Die Segler sind für beide Serien in jeweils 5 Startgruppen aufgeteilt. P,reise zu gewinnen gibt es für die TOP 10 , den Ersten unter 12 Jahren, die TOP 3 über 13 Jahren, die TOP 3 der Mädchen, die beste Segel-Nation.

Bei der 31. Palamos Optimist Tropyy sind unter den GERs dabei Leon Jost, Carl Krause und Caspar Ilgenstein. Die Regatta vor einem Jahr haben sie in bester Erinnerung. Sie segelten unter die TOP TEN, gewannen den Nations Cup und die U12 Wertung. Auch diesmal haben sich die drei 2019-WM-Teilnehmer viel vorgenommen.

Damit sich die weite Reise nach Palamos auch lohnt, organisierten viele Teams ein Regatta-Vortraining. Das Chaos-Wetter aus Deutschland kam in Palamos nicht an. An den vergangenen Tagen wehte ein leichter Wind, dazu war es warm und sonnig. Am heutigen Mittwoch schlief der Wind zur Tagesmitte ein. Damit hatten die Segler am letzten Tag vor Beginn der Rennen kein Problem…Denn so war Zeit die Boote zu putzen und  Hausaufgaben zu machen. Der Wetterbericht für den morgigen Donnerstag ist uneindeutig – Top Wind oder Flaute heisst es.

 

 

 

Gebrauchtmarkt - Aktuell

27. September 2020
Ich biete / Segel

Optisegel Nova Sail (neu)

27. September 2020
Ich suche / Bekleidung

Suche Trockenanzug Gr. 152

27. September 2020
Ich biete / Segel

North Sails Radial Opti Segel R4 (<42 kg)

27. September 2020
Ich biete / Bekleidung

Schwimmweste von Marinepool, 30 – 50 kg