Segelsimulator

  • Im Original-Optimisten „Segeln live“

    auf dem Trocknen mit dem „Sailing Maker“ erleben

  1. Regeln für die Ausleihe des DODV Segelsimulators

  2. Ausleih-Formulare

3. Termin-Informationen zum Einsatz des Segelsimulators – Buchungen müssen über die DODV-Geschäftsstelle erfolgen – eine direkte Eintragung in den Kalender ist nicht
möglich

» Zu den Terminen


Berichte und Fotos vom Simulatoreinsatz 2019

Mai 2019: Deutscher Segler-Club/Berlin

Am ersten Mai startet im Deutschen Segler Club (DSC) e.V. Berlin Gatow seit vielen Jahren traditionell das Opti Anfänger-Training mit dem Tag der Offenen Tür. Unsere Opti Kinder vom Vorjahr rücken auf in die Opti-Regattagruppe oder in den Teeny und eine neue Gruppe an Jüngstenscheinanwärtern startet mit der Segelausbildung.

Da beim Schnuppersegeln auf dem Wasser immer nur eine begrenzte Anzahl an Kindern gleichzeitig mitmachen kann, wollten wir dieses Jahr etwas Besonderes für die Kids an Land bieten, um die Wartezeit zu verkürzen. Hierfür gab es erstmalig ein Laufzettel mit 4 Attraktionen an Land und 2 auf dem Wasser. Bei den Spielen an Land wurde schon etwas für das eigentliche Schnuppersegeln geübt.

Der Segelsimulator war das Highlight an Land –  viele Kinder haben gefragt, ob sie nochmal dürfen und hatten sichtlich Spaß am Segeln mit dem Segelsimulator. Die Resonanz der Trainer auf dem Wasser war auch sehr positiv. Die Krängung vom Boot erstmal an Land zu spüren hat doch einen positiven Effekt auf das anschließende Schnuppersegeln gehabt.

Im Anschluss an den Tag der offenen Tür wollten unsere Regattakids natürlich auch auf dem Optisimulator.Hier wurden Rollwenden geübt und die Trainer meinten gleich: „Bitte versuche den Segelsimulator zum Sommercamp nochmal zu besorgen.“ Der Segelsimulator ist genial!!! Ein herzliches Dankeschön dafür, dass die DODV dieses SUPER Angebot ihren Mitgliedvereinen macht. Bei der Anfängerausbildung kann man mit dem Simulator viel besser die Bewegungsabläufe erlernen. Die Regattakids können ihre Techniken verbessern.


März 2019: Messe „Boot-Angeln-Wassersport“ Rostock

Am vorletzten März- Wochenende fand in Rostock die traditionelle Frühjahrsmesse „ Boot- Angeln- Wassersport“ der Firma Expotec statt. Seit Jahren erhalten die Rostocker Segelvereine die Möglichkeit, den Segelsport und somit auch das Opti- Segeln zu präsentieren.  Vom Jüngstensegeln bis hin zum Kielboot wie der J70 ( Segelbundesliga) war alles vertreten.

Der Segelsimulator der DODV war ein Anziehungspunkt für Kinder bis 13 Jahren. Nicht nur die Boots-Querbewegung , die Drehung des Opti um mehr als 360 Grad, sondern auch die gefüllten 3 BFT, erzeugt vom Windgenerator,  sorgten für Spass und Aufregung.

Unzählige Kinder versuchten dem Segelsport näher zu kommen. Der  Einsatz des Segelsimulator ist sehr empfehlenswert. Vereine,  die Mitglied in der KV der Optimisten sind,  können sich das Sportgerät kostenfrei ausleihen . Meldet euch bei Bedarf unter info@dodv.org.

 

 


Berichte und Fotos vom Simulatoreinsatz 2018

April/Mai  2018 – WM/-EM A Kunststoff Cup Warnemünde – Erster Testeinsatz am Strand von Warnemünde. Im Simulator: WMA-Teilnehmer


Juni 2018 – Segler-Verein Braunschweig

Schnuppersegeltag 2018 beim SVBS.  Kinder, die bisher keine Segelerfahrung hatten, konnten einen ganzen Tag den Segelsimulator der DODV benutzen,  „auf dem Trockenen“ üben und dann aufs Wasser gehen und den Südsee erkunden. Eine Riesenspaß … auch für die beteiligten Eltern, die sich aktiv helfend und mit Kuchenspenden eingebrachten.


Juli 2018 –  1. Segelclub Partwitzer See

Bericht  Landesleistungstrainingslager Partwitzer See 2018

Auch in diesem Jahr fand am Partwitzer See wie üblich in der letzten Ferienwoche in
Sachsen unser Trainingslager vom 1.Segelclub Partwitzer See statt.
Es hatten 24 Optis in verschiedenen Alters-und Fortschrittstufen gemeldet aus 6 Vereinen in Sachsen. Es waren Teilnehmer vom 1.SCP, BSC, WSVLS, SCW, WDL sowie einer vom AOSY die wir auf 4 Trainingsgruppen aufteilten. Unsere Trainer waren in diesem Jahr Ekkehard Graf als Leistungstrainer, Rene Buckenauer und Enrico Richter für die Fortgeschrittenen und für die kleinsten Anne Lutter.
Unterstützt wurden wir von der DODV mit Ihrem Optisimulator, den wir uns für diese Zeit ausleihen durften. Danke dafür nochmal.
Den Simulator nutzten wir während der Theoriezeiten vor allem an zwei Tagen ohne Wind. Dieser Simulator ist bestens geeignet, vorher vermitteltes Wissen in der Theorie anschließend praktisch umzusetzen.
Unsere Teilnehmer wurden wieder tatkräftig an Land unterstützt, so dass wir eine Woche mit vielen Trainingseinheiten absolvieren konnten.Es wurden täglich drei Trainingseinheiten und ein Wertungsregatta gesegelt. Am Abend wurde der Tag mit etwas Theorie und Volleyball beendet. Das war die beste Vorbereitung für unseren EurOpticup, der immer im Anschluss stattfindet .
Das Trainingslager hat alle ein großes Stück vorangebracht. Wir hatten traumhafte Südseebedingungen zum Trainieren und ich hoffe, ich sehe im nächsten Jahr viele wieder.
Jugendobmann / Trainer 1.SCP
Rene Buckenauer


August 2018 – Kanu-Segel-Club Hemer – Sorpesee

Mitte August holten wir den Hänger mit dem Segelsimulator in Sachsen ab. Eingesetzt wurde er  bis Ende August zu drei Veranstaltungen.

  1. Aktionstag am Sorpesee mit Geflüchteten (22.08.18)
  2. Sommerlager der Optigruppe des KSCH am Sorpesee (23-25.08.18)
  3. Stadtsportfest der Stadt Hemer in Hemer

Der Simulator war auf allen Veranstaltungen die Attraktion und stand im Mittelpunkt. Besonders die Kinder der geflüchteten Familien hatten sehr viel Spaß. Beim Stadtsportfest, wo es sich ebenfalls meist um Anfänger handelte, bildeten sich lange Warteschlangen von Kindern vor dem Simulator. Hier zeigte sich, dass der Simulator sehr gut für Werbezwecke zu nutzen ist. Er ermöglicht auch Aktionen an Orten, die kein Wasser haben.

Während des Opti-Lagers nutzten wir den Simulator für Trainingszwecke. Er eignete sich für Anfänger, die vorher schon auf dem Wasser waren und für Fortgeschrittene, die besonders Manöver übten. Der Ventilator konnte nur bei Windstille eingesetzt werden, da schon leichte Luftbewegungen die Windströmung nachhaltig störten.

Alle Beteiligten lobten den Simulator und bedanken sich bei der DODV.

(Günther Nülle)


August/September 2018 – Mühlenberger Segel-Club/Elbe

Für 2 Wochen konnten wir uns den Segelsimulator der DODV ausleihen. Besonders praktisch für den MSC, da wir nicht immer auf der Elbe segeln können. Für unsere 30 neuen Anfängerkinder (alle im Alter von 7 Jahren) war das ein ganz besonderer Spaß. Schon bevor sie das erste Mal auf dem Wasser waren, konnten Sitzposition, Pinnenhaltung und sogar schon die ersten Manöver geübt werden. Besonders praktisch für die Anfänger: Man kann die Krängung des Bootes mit einfachen Stiften „abstellen“. So dass man wirklich nur auf die Bewegung der Kinder achten kann. Sie werden also nicht von der Krängung des Schiffes verunsichert.

Klares Fazit: Die Kinder gehen mit einem besseren Gefühl auf das Wasser und viele Wasserstunden, in denen man die Kinder über Grundeinstellung aufklärt, können gespart werden. Für uns war es besonders passend, weil wir in der zweiten Woche aufgrund von Niedrigwasser gar nicht segeln konnten.

Es ist eine Attraktion für Kinder, wenn sie in den Club kommen und so ein High Tech Gerät steht aufgebaut vor ihnen. Die dazugehörige Windmaschine kam nicht zum Einsatz, da wir ausreichend Wind hatten. Die Anfänger haben wir ohne Segel (nur Mast + Großbaum) üben lassen. Die erfahrenen Opti Segler konnten sogar den Ansatz von Sprungwenden üben.

(Trainer Alexander Goltz)


Oktober 2018 – Versehrten-Wassersportgemeinschaft Berlin

Im Namen der Kinder- und Jugendabteilung der VWG, sage ich herzlichen DANK für die fantastische und erfolgreiche Zusammenarbeit.
Unsere Jubiläumsfeier war ein großartiger Erfolg. Wir haben positive Rückmeldung von vielen Besuchern und Vertreter aus der Segelpolitik erhalten.
Die Logistische Planung und der Einsatz hat sich ausgezahlt. Es war eine Freude, wie Herr Ochmann und sein Sohn den Segelsimulator liebevoll präsentierten. Übungsleiter aus den benachbarten Vereinen waren begeistert, so dass viele nachgefragt haben und nähere Informationen bei Herrn Ochmann sich einholten.
Viele Kinder standen an, um ein Gefühl für die Pinnensteuerung zu bekommen. Zu Stoßzeiten wurde die Warteschlange immer länger. Bei 30 Kindern hörten wir auf zu zählen. Das ganze Vereinsgelände war eine reine Partymeile mit Livemusik, Spiel, Spaß und Abenteuer. Die Stimmung war großartig. Als I-Tüpfelchen bescherrte uns auch der Wettergott einen unvergesslichen Spätsommertag, der uns in Erinnerung bleibt. Alle Gäste sind mit einem zufriedenen Gesicht nach Hause gefahren.
Ich freue ich mich auf eine weitere gute Zusammenarbeit. (Tatjana Stukelj)

Gebrauchtmarkt - Aktuell

17. Juli 2019
Ich biete / Boote

GER 1234 – Winner 3D Star full blown package

15. Juli 2019
Ich biete / Zubehör & Sonstiges

Anhänger für 2 Optis

15. Juli 2019
Ich biete / Segel

Optisegel zu verkaufen (North Sails R2)

14. Juli 2019
Ich biete / Zubehör & Sonstiges

3er Optihänger