17. Oktober 2020

Aktuell: Herbstpokal des Südens mit 95 A-und B-Seglern

(bmg) Mit einer großen Opti A und B Regatta geht an diesem Wochenende die Segelsaison auf dem Chiemsee zu Ende. Beim  „Herbstpokal des Südens“  sind 42 Optis Gruppe A und 53 B Optis seit heute im Rennmodus. Auf Grund der Coronasituation und der Abstandsbeschränkungen teilen sich der Bernauer Segel-Club Felden (BSCF) und der Chiemsee Yacht Club (CYC) die Bereitstellung der Liegeplätze. Optisegler  des CYC, BYC, DTYC, MYC YCaT starten vom Clubgelände des CYC, alle anderen auswärtigen Teilnehmer vom BSCF aus. Fast aus der ganzen Bundesrepublik haben Boote gemeldet, natürlich auch viele aus den großen bayerischen Segelvereinen. Für den heutigen Sonnabend, 17. Oktober, und den morgigen Sonntag, 18. Oktober,  sind in beiden Gruppen sechs Wettfahrten geplant. Wettfahrteiter ist Stefan Roth vom BSCF. Der erste Start ist für 11 Uhr am 17. Oktober vorgesehen. Die Veranstaltung findet unter strengen Coronaregeln statt. So gibt es dieses Jahr weder eine Steuerleutebesprechung noch eine große Siegerehrung.

Abgesagt wurde der für den 24./25. Oktober geplante 30. Internationale Herbstpokal auf dem Schweriner See. Die Veranstalter (Schweriner Yacht-Club und Segelverein Schwanenhalbinsel) schreiben auf ihrer Webseite: „Liebe Sportler*innen, Eltern und Betreuer*innen,
wir haben es uns nicht leicht gemacht, haben Chancen ausgelotet, Machbarkeiten geprüft und Verordnungen studiert. Am Ende blieb uns leider nur die Absage des Herbstpokals in diesem Jahr. Wir freuen uns aber, euch voraussichtlich am 23. und 24. Oktober 2021 in Schwerin begrüßen zu dürfen!

Gebrauchtmarkt - Aktuell

19. Oktober 2020
Ich biete / Boote

Regatta Optimist 1504

17. Oktober 2020
Ich biete / Bekleidung

XCEL Neoprenanzug ICONX 5.4, Größe 140

14. Oktober 2020
Ich biete / Boote

405 Den 206 zu verkaufen

14. Oktober 2020
Ich biete / Boote Ich biete / Segel Ich biete / Zubehör & Sonstiges

GER 1454 zu verkaufen