19. August 2021

Chiemsee Yacht Club: Wir freuen uns auf die IDJM-OPTIS

(bmg) Erst der Gewinn der Silbermedaille durch Tina Lutz und Susann Beucke im 49er FX und nun der Zuschlag für die Internationale Deutsche Jugendmeisterschaft der Optimisten. „Die letzte Deutsche Jugendmeisterschaft fand 2018 statt. 2019 gab es auf der Mecklenburger Seenplatte in Plau am See nicht genug Wind und 2020 fiel die Deutsche Meisterschaft am Dümmer See wegen Corona aus. Auch die Meisterschaft 2021 wurde bereits frühzeitig wegen Corona abgesagt. Doch wir haben noch einmal den Hut in den Ring geworfen und uns um die Ausrichtung beworben. Nun freuen wir uns sehr, den Zuschlag für die Durchführung erhalten zu haben“, sagt Dr. Anne-Marie Hamm, die Jugendleiterin des Chiemsee Yacht Clubs. Die Vorbereitungen für die INTERNATIONALE DEUTSCHE JUGENDMEISTERSCHAFT in der Optimisten-Klasse laufen seither beim Ausrichter, dem Chiemsee Yacht Club (CYC), auf Hochtouren. Auf www. manage2sail.com ist die Ausschreibung für das Highlight der Opti-Klasse veröffentlicht.

CYC Jugendleiterin Dr. Anne-Marie Hamm

IDJM-Ablauf: 20./21.10.21: Registrierung/Vermessung; Wettfahrttage: 21.-24.10.21; 10 Wettfahrten (erst Qualifikations-, dann Finalläufe). Ein Training vor der Meisterschaft ist ab Montag, den 18.10.2021, über das Clubgelände des CYC und auch des Bernauer Segel-Club e.V. Felden (BSCF) möglich. Aktuell gibt es eine Startmöglichkeit für 200 Optisegler der Jahrgänge 2006 und jünger. Davon werden 160 Startplätze vergeben an deutsche Kinder nach ihrem Stand in der Rangliste. Die 40 weiteren Startplätze sind für internationale Teilnehmer reserviert. „Wir erwarten Familien aus allen Regionen in Deutschland und Europa. Die Teilnahme an dieser Meisterschaft ist das Ziel jedes Optiseglers. Aus dem Chiemsee Yacht Club sind nach derzeitigem Stand 8-10 Kinder qualifiziert, darüber freuen wir uns natürlich ganz besonders“, schwärmt Frau Dr. Hamm.

„Toll auch, dass unsere Silber-Medaillien-Gewinnerin Tina Lutz die Schirmherrschaft für die Veranstaltung übernimmt.“ Neben dem sportlichen Wettkampf ist den Ausrichtern besonders auch die Einbindung und Präsentation der Region wichtig. So soll es einen Bayerischen Eröffnungsabend am 20.10. ab 16 Uhr im Priener Ortszentrum, sowie Angebote zu Wander- und Kulturführungen geben, und auch sonst besteht der Wunsch ansässige Vereine, Geschäfte und Direktvermarkter über Stände und eine Tombola in die Veranstaltung mit einzubinden. Dazu sollen auch immer wieder regionale Speisen angeboten werden.

„Das ist eine tolle Gelegenheit unsere Natursportregion Deutschland- und Europaweit zu präsentieren, wir wünschen uns, dass alle die Veranstaltung positiv in Erinnerung behalten und auch zukünftig gerne wieder in die Region reisen“, so Andrea Hübner von Prien Tourismus Marketing. Selbstverständlich werden Sponsoren und Spender gesucht, um den Nachwuchssportlern ein möglichst einmaliges Erlebnis am schönen Chiemsee zu ermöglichen. Hier freuen sich die Ausrichter natürlich über jeden kleinen oder großen Beitrag (Kontakt: jugendwart@cyc-prien.de).

Gebrauchtmarkt - Aktuell

21. September 2021
Ich biete / Bekleidung

Zhik Regattaschuh Gr 7 UK

20. September 2021
Ich biete / Zubehör & Sonstiges

Riggtasche

18. September 2021
Ich biete / Bekleidung

Trockenanzug Gill Junior Größe JL